• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Montag 26 Jun 2017
Die ultimative Website III PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael success4you   
Montag, den 18. Oktober 2010 um 16:58 Uhr


 




1. Die Idee

 

Definieren und Entscheiden:

* Thema
* Publikum
* Zweck
* Inhalt
* Funktionen
* Struktur



Thema


- Soll es eine Spaß-Seite werden?

- Soll es eine Seite über mich oder über meine Familie werden?

- Soll es eine Seite über den Nachwuchs werden?

- Soll es eine Clan-Seite werden?

- Soll es eine Hobby- oder Vereinsseite werden?



Diese Liste könnte man jetzt noch endlos fortsetzen - wenn wir jetzt

unser Thema festgelegt haben - überlegen wir uns welcher Name , unser

Thema am besten in ein bis zwei Wörtern ausdrückt: z.B. : ferraristi,

kornnatter, golden-retriever, hsv, augenarzt-frankfurt, etc.


http://www.ferraristi.de - alternativ und noch einigermaßen bezahlbar sind die sogenannten (.de/cnoib/.eu/.name) Domains - das heißt die .de, .com, .net, .org, .info, .biz, .eu, .name - wäre dann unsere Homepage-Adresse
- wenn eine davon noch frei ist. Ansonsten entscheiden wir uns für eine Europäische Domain wie, z.B.  - .nl (Niederlande) .at (österreich), etc. die sind auch noch bezahlbar - müssen wir auf Übserseeadressen ausweichen kann es teuer bis sehr teuer werden. Alternativ - Namen ändern  ferraristi-deutschland - oder wie auch immer.
Vergleichen der Anbieter lohnt sic hauch immer - es gibt da Unterschiede von fast 100 Euro im Monat!

 


Besucher



Dann müsst Ihr euch überlegen, wer sich für dieses Thema interessiert. Das ist die Zielgruppe.
Nehmen wir mal an, Ihr macht eine Website über Piraten. Dann gehören alle Leute, die sich für Piraten interessieren, zu den
Besuchern. Das ist eine sehr große Zielgruppe: Ein Historiker gehört ebenso dazu wie ein Sechstklässler, der gerade «Pirates of the Carribean» gesehen hat.



Zweck


Was ist nun der Zweck deiner Piraten-Website?

Sie soll den Besuchern möglichst viele und vielseitige
Informationen zum Thema «Piraten» bieten.


Inhalt

Daraus ergibt
sich der Inhalt: Der Historiker möchte etwas über die Geschichte der Piraterie wissen, die Sechstklässlerin will tolle Fotos von Jack Sparrow alias Johnny Depp sehen. Ein
anderer Besucher interessiert sich für die Piraten von heute oder ist auf der Suche nach einer echten Piratenflagge.




Funktionen


Ein Forum, wo die Besucher über ihr Lieblingsthema diskutieren können, 

oder ein schwarzes Brett - wo Besucher Dinge anbringen, die sie suchen.

Piratenlieder zum anhören, ein Gästebuch, Banner von Eurer Seite zum

Tauschen.


Struktur


Wenn wir das vernünftig umsetzen wollen, dann müssen wir schriftlich

denken, das heißt wir schreiben uns zunächst alle Ideen auf und seien

sie noch so verrückt (Brainstorming). Dann sortieren wir die Themen

und überlegen uns, wie sie angeordnet werden sollen. Jede Themenseite

kann beliebig viele Unterseiten erhalten. Wichtig ist: Der Aufbau muss

logisch und übersichtlich sein, damit der Besucher sich zurechtfindet.

So können wir uns eine Art MindMap für die Homepage erstellen:



Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. April 2013 um 10:51 Uhr