• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Freitag 23 Jun 2017
Blog Archiv 14 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael success4you   
Montag, den 06. September 2010 um 13:16 Uhr
HPBK
5-5-2009  am 05.05.2009, um 00:01:18 Uhr
Wann wird es endlich wieder besser?

Foto-Website
4-5-2009  am 04.05.2009, um 00:01:18 Uhr
Viel an der Foto-HP gearbeitet - Preislisten,etc. und Bilder bearbeitet ohne Ende.


Forum
1-5-2009  am 01.05.2009, um 23:55:12 Uhr
Viele Fragen im Forum beantwortet. Awardteilnehmer benachrichtigt.


Immer weiter!
30-4-2009 am 30.04.2009, um 23:50:35 Uhr
Ja, der April ist nun auch rum - eigentlich nur Diskussion und Support - das Nötigste  - was hätte man in der Zeit alles sinnvolles machen können für die User.
Aber da war ja auch noch Weißer Sonntag - man muß ja auch mal was arbeiten^^ - für Cesare Ranks fürs Forum gemacht. Awardverleihung - war auch wieder richtig Arbeit. Dazu noch Probleme mit dem Rechner, der wird immer langsamer.


Eagle Award
14-4-2009 am 14.04.2009, um 23:49:08 Uhr
Heute eine Website von Zitapage geschenkt bekommen - http://hpbk-css-design.de.tl/  toll, obwohl die Freude geschmälert wird, durch die sich zuspitzenden Vorgänge im HPBK.


Diskussionen, bis der Arzt kommt
13-4-2009 am 13.04.2009, um 23:48:26 Uhr
Jetzt haben wir geschlagene 4 Wochen diskutiert, bis der Arzt kommt  - leider ohne Ergebnis. 


Frohe Ostern!
12-4-2009  am 12.04.2009, um 23:46:26 Uhr
Erstmal so zwischendurch Frohe Ostern!



Führungsstil
5-4-2209 am 05.04.2009, um 23:35:47 Uhr
Meine Analyse zum Führungsstil vom großen Chef
Hinter dem Kumpel und so agiert er ja zunächst - (Weihnachten: "hey Michael wir sollten uns duzen - was ich aber nicht nur daran festmache - steckt der Typ Vermeider, der Konflikten aus dem Weg geht und Probleme aussitzt. Der dabei überaus charmant und sympathisch sein kann – bis auf die Situationen, in denen er zu cholerischen Ausbrüchen neigt, nämlich immer dann, wenn er mit dem Rücken zur Wand steht und sich nicht anders zu helfen weiß, als tobend eine konstruktive Konfliktlösung zu umgehen. Auch autoritäres Verhalten ist nichts anderes als der Versuch, seinem Gegenüber eine ernsthafte Auseinandersetzung zu verweigern.


Es ändert sich nichts
4-4-2009 am 04.04.2009, um 23:14:23 Uhr
Hier wurde ich mal zitiert:.
Lest Euch das durch und denkt mal drüber nach, genau das passiert im Augenblick.
- Baukasten voller Bugs
- Keine Information seitens der Technik
- somit keine Information an die User
- User zu Recht sauer, vor allem Diejenigen, die dafür bezahlen
- Moderatoren (wie übrigens ein Meister in einer Firma ) zwischen den Fronten
- Moderatoren zu Recht frustriert
- Im Internen wird dies teilweise durch Sarkasmus wiedergegeben
- Admins ( Ist anscheinend keiner mehr vorhanden ) stellen wohl auf Stur
- Moderatoren noch frustrierter
- Das merkt man zum Teil an den Postings im Forum
- Die User merken das auch
- User sind ebenfalls frustriert
- Das spiegelt sich auch in den Postings nieder
- Moderatoren erst Recht frustriert, da kein Respekt vorhanden ist
- Technik immer noch keine Info

Das kann man immer so weiter führen.
Aber welche Schlüsse zieht man daraus?


Es brodelt richtig!
3-4-2009  am 03.04.2009, um 23:13:24 Uhr
Jetzt eskaliert alles - Normalerweise gehört dem Brief eine saftige Antwort geschrieben.  Jetzt versuchen sie die Mods zu spalten und haben Coolplace auf ihre Seite gezogen. ICh will keine Seiten - ich will einfach, dass man Infos erhält und vernünftig arbeiten kann, sowie sich ernst genommen fühlt von den Chefs - schließlich machen wir das alle ehrenamtlich. Den Award noch zwischendurch gemacht.


Antwort vom Chef!
1-4-2009 am 01.04.2009, um 23:11:28 Uhr
Die Antwort vom Chef könnte man als Unverschämtheit bezeichnen - habe auch bis jetzt gebraucht, um sie zu verdauen - ich wollte niemand runter machen - wie soll ich jemand mehr Zeit geben (Community Manager) der mir nie antwortet - das angeblich viel gemacht wurde und Bugs behoben wurden, woher weiß ich das? Welche? weiß ich bis jetzt noch nicht. Ich will hier nicht näher darauf eingehen - es wurde alles hart abgeschmettert - ich wollte ihm doch nichts - ich wollte nur, dass sich was ändert und man vernünftige Informationen nach außen weitergeben kann. Also nur um Threads zu verschieben, das kann auch irgendein Depp machen.
Edit - Wenn man alles gewußt hätte, wie alles ausgeht - hätte man sich die Gendanken, Arbeit, Diskussionen, seitenweise Schreiben sparen können.


Diskussionen ohne Ende
28-03-2009 und 28-3-2009 am 28.03.2009, um 23:10:16 Uhr
Stundenlang im Team-Forum und per ICQ diskutiert.



Meine Forderungen zur Verbesserung der Situation
27-03-2009 am 27.03.2009, um 23:08:41 Uhr
Auch durch den neuen CM ist nichts besser geworden, im Gegenteil –
Er ignoriert alles – wenn er nicht mehr anders kann, macht er den Einer mit Steuermann – er rudert und auch nichts gegen das Neue System
– aber das System führt leider dazu, dass keiner mehr Verantwortung hat
 – jeder schiebt es dem anderen in die Schuhe. So hat es ewig und massiven Druck erfordert, bis die Seite eines Users, der Cesare massiv mit fremdenfeindlichen PNs bombardiert hat, endlich gelöscht wurde.
Ein anderer User, der Cesare und Tanja in der übelsten Weise mit Rotlicht-Milieu-Ausdrücken beleidigt hat, schreibt den Support an und die Seite wird wieder geöffnet.
Also die Stimmung unter den Moderatoren ist auf dem Nullpunkt – es ist schon schade genug, dass der Enthusiasmus und die Motivation der neuen Moderatoren leider so verpufft ist.
Ich gehe hoffentlich mal davon aus, dass die Chefs  immer die Meldung bekommen, alles in Ordnung, läuft alles bestens.
Wenn das nicht so ist, dann sehe ich schwarz für das Forum und so auch für den Baukasten
– weil so kann man mit Kunden nicht umgehen
Immer wieder die  große Bitte, die Liste abzuarbeiten.
schnellstens und vollständig ab - damit können wir den Usern zeigen, das es vorran geht (da sind Sachen von vor Weihnachten dabei)
 und den Moderatoren, die hier ehrenamtlich ihre Freizeit zur Verfügung stellen, zeigen, dass die Admins hinter ihnen stehen.
Wir tun das ja nicht für uns, um die ToDos und die Bugs betteln, sondern für die User und die sind der HPBK und damit auch der wirtschaftliche Erfolg – denn das Internet ist ein Schneeballprinzip – also lasst uns nicht weiter betteln und steht bei Beleidigungen hinter den Moderatoren.
Das alles so rundherum waren meine Forderungen an den großen Chef.


Es geht NICHTS vorran
26-03-2009 am 26.03.2009, um 23:06:45 Uhr
Am 18.3.2009 mal einen langen Brief an den großen Chef geschrieben - und ihm alles erklärt.
Auf Grund der Unübersichtlichkeit im Mod-Intern, was die ToDos und Bugs angeht habe ich dann, obwohl ich es eigentlich nicht mehr wollte ( da man ja nie reagiert) eine Liste erstellt und alle Todos und Bugs zusammengefasst.
Die hat Ben dann übersehen, obwohl ich und die anderen Moderatoren in anderen Threads immer wieder darauf hingewiesen haben.
Als er sich dann nach 4 Wochen dazu äußerte, war das äußerst unbefriedigend – nur die Bugs werden behoben, die anderen Sachen nicht
– das kann es ja nicht sein – klar – haben Bugs Vorrang (A,B,C-Aufgaben).
Hatte ich auch geschrieben, aber dass der Rest unter den Tisch fällt – Stillstand ist Rückschritt – und es sind wieder 4 Wochen weg
– jetzt ist Ben weg, also wie schon gesagt, ich verstehe Ben, ich will auch hier nicht auf ihm rumhacken um Gottes Willen, ich habe gerne mit ihm zusammengearbeitet. Aber das ist halt auch die falsche Aufgabe kurz vor dem Weggang – der uns allen leid getan hat.



HPBK- innerer Konflikt - den Usern die Wahrheit posten - ich denke das einzige was hilft!
20-03-2009 am 20.03.2009, um 23:04:56 Uhr
Wir können natürlich auch alles, was nichts mit dem Forum zu tun hat, weit von uns weisen, aber dann habt sie hunderte von Usern am Support hängen.
Um aber die vielen PNs, E-Mails und ICQ-Anfragen beantworten zu können benötigen wir vernünftige Informationen.
Im Juni hatte Fritz  nachdem er selbst schon große Vorarbeit geleistet hatte, eine Liste zur Verbesserung der HPBK-Extras erstellt und um Vervollständigung gebeten – das haben wir gemacht – ich selbst habe ein paar Stunden daran gesessen – die Liste besteht auch nicht nur aus Verbesserungen – da sind auch Bugs aufgezeigt
– gut, die große Stabilität, etc. geht vor – ist klar
– aber das war im Juni 2008 – wenn es nicht möglich war, die Kiste innerhalb von 10 Monaten zu stabilisieren, dann sind die alle fehl am Platz
– seid mir nicht böse, aber wer soll das bezahlen, wenn soviele solange daran arbeiten.
Weiter im August 2008 wollte Sven die Beispielseiten verbessern, dass habe ich gemacht – mindestens 8 Stunden habe ich daran gesessen, da ich viele Bilder neu anfertigen musste – das Ding ist fertig und wurde erneut von mir überarbeitet – fristgerecht zur Einstellung der neuen Moderatoren:
http://success4you.usersboard.net/Beispielseiten-h11.htm
Doch nichts geschah.
edit: Fast 2 Jahre danach stehen nun die neuen Beispielseiten - echt ein Witz - Leider ohne uns!!!


HPBK - Bugs und keine Info
19-03-2009 am 19.03.2009, um 22:58:57 Uhr
Leider wurde es mit der Zeit aber immer schlimmer, durch die Stabilisierung oder was auch immer häuften sich die Bugs.
Dann kam die leidige Geschichte mit dem G-book. Endlose Threads im Forum und keine Info – man gelobte Besserung.
Doch Sven hatte selten Informationen – er schob es immer auf die Technik und er hätte keinen Zugang zu denen, dabei saß er mit der Technik in einem Raum.
Dann hörte man von Sven nichts mehr – wahrscheinlich genauso spurlos verschwunden, wie Treo
– es geht uns nichts an, warum die alle so verschwinden, aber ich denke doch, dass sie weg gehen, sollte man doch wissen, denn dann kam ja das große Loch
– bis ich dann Ben angeschrieben habe. Das war im Dezember
– dann hat es vier Wochen gedauert, bis die neuen Moderatoren eingestellt waren – es hatte echt schon keiner mehr daran geglaubt – man weis halt auch wirklich nicht mehr, was ist wahr und was ist Hinhaltetaktik.
Die Vertretung von Ben war mehr oder weniger gut – ist klar er ist ja auch gegangen.
Dann hieß es haltet durch Ende Februar kommt der neue Community Manager - er kam nicht – dann hatten wir etwas falsch verstanden – aha
- dann hieß es Geduld, wir suchen noch einen – aha ?
– dann kam er ja dann endlich – alle hofften auf Besserung – auch auf schnelle Besserung.
Doch es ändert sich nichts!


HPBK - Probleme mit den Admins
18-03-2009 am 18.03.2009, um 22:57:08 Uhr
Die Situation ist für die Moderatoren unerträglich geworden. Die Diskussion führen wir schon eine ganze zeitlang mit dem gesamten Team.
Seit mindestens Juni 2008 geht es leider bergab im Baukasten. Wir hören seit dem Umzug der Server von München nach Nürnberg – aber spätestens nach dem Lunch des neuen Designs, es muss noch am System gearbeitet werden, damit es stabil läuft, habt noch etwas Geduld. Gut das haben wir getan und haben die User beruhigt. Vielleicht wird ja was gemacht - vielleicht auch nicht - was sollen wir den Leuten im Forum noch schreiben - wie soll man da noch in den Spiegel schauen?



Forum
16-03-2009 am 16.03.2009, um 22:54:36 Uhr
Nach einem Newssystem für das Forum gesucht..